Empfohlen

Die Schattenseite des Städtchens

Hier nicht schlüssig darzulegende Gründe haben dazu geführt, dass wir nicht ganz fertig geworden sind mit dem dieswöchigen Hörspiel. Aber auf dringenden Hörerwunsch wird es dennoch schon heute in einer Beta-Version veröffentlicht. Bitte um Verständnis!
Alle bisher veröffentlichten Titel zum Winterhörspiel 2017/2018 findet ihr hier.

Empfohlen

Halbjahresbilanz, aber eh nur eine Kurze!

Am 7. Mai dieses Jahres, also genau heute vor sechs Monaten, habe ich den ersten Beitrag in diesen Blog gestellt.
Seither hat sich hier einiges getan. Dieser Beitrag ist der SECHZIGSTE! Der Blog hat (zugegebenermaßen mich selbst eingerechnet) mittlerweile 18 Email-Abonnenten und WP-Follower. Und was mich am allermeisten freut, die Bereitschaft zum Feedback, zum Kommentieren, Kritisieren, … Schimpfen steigt.
Ich bin kein Zitatensammler und schon gar kein Zitatenschleuderer. Aber heute erlaube ich mir doch den Ausspruch eines wahrscheinlich unwidersprochen als klug einzuschätzenden Denkers wiederzugeben: „Eine Gesellschaft, die keine Kritik zulässt, ist dem Untergang geweiht!“ (A.Einstein). Den Leserinnen und Lesern sei an dieser Stelle versichert, dass ich selbst mein schärfster Kritiker bin! Ich wäre aber dankbar, wenn ihr mir einen Teil dieser Arbeit abnehmen könntet.
Es ist für mich bedeutungslos, ob jemand „stolz auf mich“ ist! Mir ist heute nur noch wichtig, dass ich jederzeit und vor jederfrau/jedermann dazu stehen kann, was ich sage oder tue. Und darauf kann ich zumindest selbst ein wenig stolz sein. Warum das mit dem „Stolz“ jetzt? Passt zum Titel des meistgelesenen, in diesem Fall eher meistgesehenen Beitrags dieses Blogs. Dass es sich dabei um ein Video und nicht um ein Hörspiel oder einen Text handelt, ist bezeichnend für eine immer mehr aufs Visuelle fixierte Gesellschaft. Und natürlich macht mich das als sehbehinderten Menschen noch nachdenklicher, als ich es ohnehin schon bin.

Ich danke allen Leserinnen, Hörerinnen, Zuseherinnen, Kommentatorinnen, … ganz ganz herzlich fürs Interesse
So und nun Schluss der Worte:
Hier der MEISTGESEHENE (und hoffentlich auch gehörte) Beitrag des letzten halben Jahres:

Meine Leit wan stoiz auf mi!

Empfohlen

Erkenntnis des Tages 15: Unerschütterlicher Standpunkt

Der Schlechtwettereinbruch am letzten Wochenende hat mich dazu bewogen, unser Recording-Equipment aus dem Kasten zu holen und die diesjährige Winterhörspielproduktionssaison (WHspPS) zu beginnen. Scheint heuer eine gute WHspPS zu werden! Denn schon während der Mikrofonprobe ergaben sich ganz neue Erkenntnisse, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten kann.

Hört selbst, bitte!

Empfohlen

Wia won in Kina a Raadl umgfoin warad.

Ich nehme mal an, Euch interessiert folgendes genauso viel, wie es Euch interessiert, ob der Wind gestern Abend in China ein Fahrrad umgeweht hat.
Und dennoch möchte ich Euch mitteilen, was ich heute Mittag gegessen habe.
Für die, die sehen, gibts auch ein Foto davon.

Safran-Gemüse aus Rotem Jockel und Paprika Tricolore, mit frischen Jung-Champions und über Ahornspänen geräuchertem Schwarzwälder Schinken verfeinert,
Gedünsteter Langkorn-Butterreis
Gebratene Pogaunerbrust in Natursaft

Sollte Euch das doch interessiert haben, und wollt Ihr auch noch wissen, was ich danach gegessen habe, einfach hier oder aufs Foto klicken. Dann erfahrt Ihr auch das.